Freitag, 23. August 2013

3. Spieltag

Heute ist schon wieder der dritte Spieltag der neuen Saison, die Zeit vergeht einfach rasend schnell. Dann wollen wir mal...

Heute Abend spielt Dortmund gegen Bremen. Die Bremer scheinen ihre Krise zwar überwunden zu haben, allerdings wird ihnen das gegen den BVB wohl kaum helfen. 2:0 für Dortmund.

Die Bayern gewinnen gegen Nürnberg, das ist keine Frage, es geht, wie so oft, nur um die Toranzahl. Ich sage 3:0 für Bayern.

Freiburg wird in Hoffenheim wenig Freude haben, der Ausflug endet mit einer 0:2 Niederlage für die Breisgauer.

Leverkusen gegen Gladbach ist für mich als Köln-Fan quasi Pest gegen Cholera und somit ein Spiel, bei dem ich am liebsten zwei Verlierer sehen würde. Das ist natürlich nicht möglich und nüchtern betrachtet wird der Verlierer wohl Gladbach werden. 2:1 für Bayer.

Beim 4:0 gegen Schalke wusste Wolfsburg zu beeindrucken -  gegen Mainz wird es allerdings nicht so einfach. Am Ende trennt man sich 2:2.

Hannover hat mit Schalke einen strauchelnden Gast und wird das ausnutzen können, um nach dem 0:3 gegen Gladbach Wiedergutmachung zu betreiben. 2:1 für Hannover.

Die Hertha verpasst dem HSV die nächste Klatsche und heizt die Trainerdiskussion an. 2:0 gewinnen die Berliner zu Hause.

Wenn zwei Eintrachten aufeinandertreffen, führt es wohl zu Zwietracht. Zu beobachten am Wochenende in Braunschweig, wenn die Eintracht aus Frankfurt zu Gast ist. Man tut sich aber nicht ernsthaft was zu leide, sondern trennt sich relativ friedlich mit einem 1:1.

Beim Spiel Augsburg gegen Stuttgart sind gerade beide Mannschaften nicht in Höchstform, was die ultimative Chance bietet, wenigstens für einen von beiden die Krise ein wenig zu lindern. Mein Bauch sagt mir, dass es die Stuttgarter sein werden, die auswärts mit 1:0 gewinnen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten