Dienstag, 2. Juli 2013

Gemischter Salat mit Steakstreifen, Blick in die Ida-Kiste und plötzlicher Durchblick

Gestern habe ich ein bisschen an meinem Handy herumgespielt und entdeckte dabei, dass es so etwas wie Kameraeinstellungen gibt... *hüstel* Also nicht, dass sie mir völlig unbekannt gewesen wären, aber gestern habe ich nach ~ 1,5 Jahren entdeckt, dass man die Bildqualität deutlich höher einstellen kann, als sie bisher standardmäßig eingestellt war und zack! Ein Wunder! Ihr werdet den Unterschied sehen im Vergleich zu den bisher doch arg unscharfen Handybildern! 


Dank meiner überragenden Technikkenntnis könnt Ihr also nun den leckeren gemischten Salat mit Steakstreifen in voller Pracht bewundern, den ich zum Mittagessen vertilgt habe. Dafür bin ich nämlich mit einer Freundin bei Signor Verde eingekehrt, den ich Euch allen nur ans Herz legen kann (immer wieder, ich weiß), weil dort nicht nur alles vegan ist, sondern eben auch immer alles extrem lecker. Noch besser als dieser Salat war das Erdnusseis - leider zu lecker, um ein Foto zu machen. ;-)

Nein, das war gar nicht das Problem, viel mehr hatte ich es arg eilig nach Hause zu kommen, weil ein Anruf gekommen war, dass meine Ida-Kiste vor der Haustür stand, weil niemand geöffnet hatte und ich Panik hatte, es könnte sich jemand im Vorbeigehen an meinen geliebten Erdbeeren vergreifen. ;-) Als ich zur Rettung angestürmt kam, war mir allerdings bereits ein Nachbar zuvor gekommen und so kann ich Euch auch die Ida in ihrer vollen Pracht zeigen.

Heute war drin...

Broccoli (Von dem ich das Foto vergessen habe - letztes Mal war es der Fenchel, ich bin irgendwie unfähig - Naja, Ihr wisst, wie er aussieht.)

Blattspinat, den ich seit Ida lieben gelernt habe, früher habe ich Spinat gehasst, aber inzwischen bin ich Popeye's Tochter. ;-)


Die bereits erwähnten Erdbeeren <3



Ganz putzige, kleine Radieschen




Rote Beete - so langsam, aber sicher werden wir Freunde...




Staudensellerie - Falls jemand dafür eine leckere Idee hat, ich bräuchte mal was Neues...



Und last, but not least ein großer Kopf Eissalat.

 

Kommentare:

  1. Haha: Lichtblicke!^^ Sehr cool - auch das Bild! Zu dem Staudensellerie. Ich mag den in Smoothies! Oder in nem rohen Chili: http://einfachveganleben.blogspot.de/2013/05/hot-hot-baby-roh-veganes-chili.html

    LG, Frau Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Chili klingt lecker, aber irgendwie fehlt mir dafür die ein oder andere Zutat. Smoothies klingt deutlich weniger aufwändig - wie kombinierst du die Sellerie denn da?
      LG und danke schonmal für die Tipps!
      Kate

      Löschen
  2. Leckere Kiste! :D

    Staudensellerie liebe ich ja pur gedippt in Guacamole oder Kräutercreme aus Yofu. Total lecker, würzig und sehr erfrischend. :)

    AntwortenLöschen
  3. Spinat liebe ich inzwischen auch, am besten in meinen Smoothies!
    Staudensellerie find ich ganz furchtbar, aber vielleicht geb ich ihm auch noch mal ne Chance demnächst in nem Smoothie!?

    Grüßle, jessi

    AntwortenLöschen