Montag, 14. Mai 2012

Reispfanne mit Kräutern

Zutaten für 2 Personen
125 g Reis
3 Tomaten
1 Dose Champignons in Scheiben
100 g Herbario
Petersilie (glatte)
italienische Kräuter
Walnussöl
Knoblauchpfeffer

Zubereitung
Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und stückeln bzw. ggfs. ein paar Achtel beiseite legen zur Dekoration der Teller später. Die Petersilie ebenfalls waschen und kleinschneiden (Menge nach Geschmack). Den Herbario ebenfalls kleinschneiden oder einfach zerbröseln.
Wenn der Reis fertig ist, einen Spritzer Walnussöl untermischen und dann bei ganz geringer Hitze oder einfach auf der noch warmen Platte, wo zuvor der Reis gekocht wurde, Tomaten, Champignons und Herbario unterrühren, dann mit Petersilie, Knoblauchpfeffer und italienischen Kräutern abschmecken.
Wer sich beim Servieren Mühe geben möchte, packt den Reis in eine Tasse und stürzt die Mischung so auf die Teller, den Rand kann man dann mit den Tomatenachteln, die man vorher aufgehoben hat und etwas Petersilie verzieren.

 

Kommentare:

  1. Mhmmmm, das sieht ja super aus.
    Dieses Rezept kommt gleich auf meinen nächsten Wochenplan. :D

    AntwortenLöschen
  2. http://veggie-blogger-network.blogspot.de/2012/05/projekt-mega-veggie-potluck.html :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön, dass ich dich inspirieren konnte, Ashtai, kannst ja dann mal berichten. :)

    Katrin, ich hätte auch mit dir geteilt. ;)

    PD, hab da leider keine Zeit, aber tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Kate, das macht mich wirklich traurig, so eine Gelegenheit wird bestimmt so schnell nicht wieder kommen :-(

    Könntest Du das bitte auf der MEGA-VEGGIE-POTLUCK-Seite posten, damit ich dort alles zusammen habe?

    AntwortenLöschen