Donnerstag, 31. Mai 2012

Simply gorgeous - scharfe Pasta mit gefüllten Oliven

Manche Dinge sind so simpel, dass es mir schon fast peinlich ist, das Rezept hier zu posten. Oder es überhaupt "Rezept" zu nennen. Aber gerade als ich das Foto sah, dachte ich mir, das war so lecker gestern Abend, das sollte ich Euch nicht vorenthalten. Manchmal sind die simpelsten Dinge eben doch die Besten.

Zutaten für 1 Person
100 g Nudeln
gefüllte Oliven (hier grüne Oliven mit Paprikapaste)
gutes Olivenöl
Knoblauchgranulat
Thai Green Curry Pulver
gemahlenes Zitronengras

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung kochen (ich hatte diese Bandnudeln aus dem Asialaden, schmecken genauso, brauchen aber nur 3-4 Min). Dann abgießen, etwas Olivenöl unterrühren, gewünschte Menge gefüllter Oliven dazu geben und mit den Gewürzen bestreuen. Ich habe viel Knoblauch, eine Prise Curry und eine größere Prise Zitronengras genommen, aber das ist alles Geschmackssache.
Auf jeden Fall superschnell gemacht, genial lecker und man könnte damit sogar Überraschungsbesuch glücklich machen.

 

Kommentare:

  1. Ich liebe so einfach Rezepte, die einfach ruck-zuck mit Basiszutaten umgesetzt sind und lecker schmecken. Keine falsche Scheu und lecker klingt es. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde sowas auch immer total praktisch und freu mich, wenn ich irgendwo sowas entdecke, trotzdem denke ich mir teilweise, ob es nicht komisch kommt, sowas zu posten, aber dein Kommentar ermutigt mich, das wieder öfter zu tun. ;-)

      Löschen