Donnerstag, 19. Juli 2012

What I ate Wednesday 18/07/12

Heieiei, da habe ich mich auf was eingelassen. Aber naja, in guten wie in schlechten Zeiten... so toll der letzte Mittwoch war, so gruselig ist dieser zum Vorzeigen. Aber dieses Experiment soll schließlich die Realität zeigen und die ist nunmal nicht immer optimal...

#Wednesday 18/07/12

Frühstück
2 Scheiben Brot mit Margarine und Hefeflocken



mittags
ein Kürbiskernbagel mit Tomate (war eine Art Geschäftsessen, deswegen konnte ich leider kein Foto machen)

nachmittags
identisch mit dem Frühstück, nochmal zwei Scheiben Brot mit Margarine und Hefeflocken
1 Passionsfrucht

abends
Kirschen (etwa doppelte Menge wie auf dem Foto)
1 Banane
1 Scheibe Vollkornbrot mit Margarine und veganem Aufschnitt



Fernsehsnack (Foto vergessen)
50 g Mandelsplitter mit Wasabiwürze

Getränke
600 ml Kaffee schwarz
300 ml Tee
1 l Wasser
750 ml Eistee
500 ml Bier

Kommentare:

  1. Ich liebe Dein Früstücksbrettchen!
    Das kommt mir so wenig vor! Bist Du davon satt geworden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja, ich fahre voll auf diese Brettchen ab, habe ganz viele und hätte heute fast schon wieder eins gekauft. Eigentlich musste ich nur erst was anderes erledigen und hatte es dann nachher vergessen, aber ich glaube, ich muss es noch kaufen. Da war so ein niedlicher kleiner Hase drauf, der ganz zerknautscht guckte und dann stand "Morgenmuffel" darauf - da ich Hasen liebe und nicht so der Morgenmensch bin, ist es quasi wie für mich gemacht. ;-)

      Mir kam das eher viel vor als ich es jetzt aufgeschrieben habe, ich fühlte mich total verfressen. Gut, dass das auf andere offenbar nicht so wirkt. *g* Satt bin ich aber, der Bagel war auch recht groß und abends war ich auch laufen, danach habe ich eh meist nicht mehr soviel Hunger.

      Löschen
    2. Das würd ich auch noch kaufen! Hasen liebe ich ja auch! Frühstücksbrettchen sind super! Ich hab so ein ähnliches mit einer Katze! Und ich hab sogar noch alte aus meiner Kindheit. Zum Beispiel mit Mainzelmännchen.

      Also, mir kommts wenig vor, mach Dir also keine Gedanken! :) Ich hab abends meistens den größten Hunger, ganz schlimm. Vielleicht sollte ich auch laufen gehen!

      Löschen
    3. Oh wie toll, jetzt bist du mir noch sympathischer! ;)
      Ich habe auch noch ein altes Holzbrettchen aus meiner Kindheit, wo zwei Katzen eingraviert sind, auch total süß. Habe ich damals von meiner Schwester bekommen. Vielleicht sollte ich die Mittwoche mal für eine kleine Brettchenparade nutzen in Zukunft... *g*

      Oh ja, das kenne ich, ich kriege auch immer abends erst richtigen Hunger bzw. habe dann den größten.

      Löschen
    4. Da freu ich mich aber. :))
      Ich würd mich auf jeden Fall über mehr Brettchen freuen! :) Hier in Amerika kennen die das gar nicht. Voll schade. So ein Abendbrot auf nem Brettchen ist doch gleich viel besser.

      Ich könnte nie auf Abendessen verzichten! Wenn ich dann von Leuten höre, die Abends keine Kohlehydrate essen....könnte ich niemals!

      Löschen
    5. Uah ne, kein Abendessen oder auch abends keine Kohlenhydrate sind auch gar nichts für mich, fürchterlich. Habe das mal probiert und war immer hungrig, gebracht hat's auch nichts. Logisch irgendwie, es kommt schließlich auf die Gesamtbilanz an.

      Löschen
    6. Ja, da kann ich nur zustimmen! Ich hab das auch mal probiert, wenn auch nicht sonderlich lange...ich hab dann abends um 10 immer furchtbaren Heißhunger bekommen und hab dann doppelt so viel gegessen.

      Löschen