Freitag, 24. August 2012

Endlich wieder Bundesliga!

Ich habe lange überlegt, ob ich diese Saison auch wieder meine Tipps hier preisgeben soll oder nicht. Einerseits, weil ich mich letzte Saison meist zielsicher blamiert habe, andererseits - und das ist entscheidender - weil der FC ja leider leider eine Saison (und nur eine!) Pause von der 1. Liga macht und damit die Mannschaft meines Herzens gar nicht mitspielt im großen Zirkus. Nun habe ich mich entschieden, das als Vorteil zu sehen, so kann ich wenigstens ein bisschen neutraler tippen, auch wenn ich sowieso versucht habe, meine Tipps nicht vom FC beeinflussen zu lassen. Außerdem war ich bei den EM-Tippspielen so erfolgreich wie in früheren Tagen, insofern hoffe ich, es wird auch mit meinen Bundesliga-Tipps wieder besser. ;-)

Ich freu mich natürlich, falls hier auch der ein oder andere Fußballfan unterwegs ist - Ihr dürft gerne Euren Senf dazu geben, egal, welcher Mannschaft Euer Herz gehört. ;-)

Ich oute mich dann auch sofort mal, wem nun meine Sympathien in der 1. Liga gehören, nachdem der FC außen vor ist. Mein Erstligaherz schlägt diese Saison je zu 1/4 für Werder Bremen, Borussia Dortmund, Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf. Ja, richtig gelesen, ich mag Fortuna Düsseldorf, auch wenn ich Düsseldorf als Kölnerin ansonsten herzlich wenig abgewinnen kann. ;-)
Bremen fand ich schon immer ganz sympathisch, was sich aufgrund persönlicher Beziehungen im letzten Jahr noch verstärkt hat, das Gleiche gilt für Dortmund, für die habe ich schon in frühester Kindheit mitgefiebert und über meinem Bett hing Paulo Sousa statt Toni Polster (der ästhetische Aspekt hat in dem Fall zugegebenermaßen auch eine Rolle gespielt *hust*).
Fortuna Düsseldorf mag ein wenig den Hosenbonus haben, außerdem ist es der einzige Erstligaverein in der Nähe, wo ich ins Stadion gehen kann, wenn ich Erstligafußball sehen will momentan, die Stadien in Gladbach und Leverkusen würde ich freiwillig (außer der FC spielt dort) nichtmal gegen Geld betreten. ;-)
Hannover 96 finde ich ebenfalls sehr sympathisch, auch was das Umfeld angeht.

So, genug Vorgeplänkel, wir starten in die 50. Bundesliga-Saison und ich hoffe, Dortmund und Bremen (das Eröffnungsspiel wurde quasi für mich gemacht) geben heute Abend den richtigen Hintergrund zum Feiern. :-)

Heute Abend werden denke ich die Dortmunder feiern, die lassen sich den Bundesligastart von Bremen zu Hause nicht verhageln und gewinnen 2:1.

Freiburg und Mainz fangen denke ich beide ähnlich an, wie sie auch aufgehört haben und trennen sich 1:1.

Hoffenheim hätte nach dem Pokal was gutzumachen und Gladbach knabbert wahrscheinlich noch daran, dass ihnen in der Champions League Quali gezeigt wurde, wo sie hingehören, nämlich an den Niederrhein und nicht nach Europa. Trotzdem gelingt Gladbach die Wiedergutmachung und nicht Hoffenheim, Markus Babbel wird wieder schmollen müssen nach der 1:3 Niederlage seiner Hoffenheimer.

Hamburg gegen Nürnberg wird ziemlich zäh werden, ohne das am Ende wirklich einer was erreicht hätte. Aber das kennen beide ja schon. Am Ende heißt es auch hier 1:1.

Die Bayerischen Wochen gehen weiter für Bayern München, diesmal wird Fürth verarbeitet und damit der Aufsteiger direkt merkt, dass es nicht leicht wird in der 1. Liga, fertig Bayern die Fürther mit 3:0 ab.

Augsburg gegen Düsseldorf finde ich schwer einzuschätzen, beide können sehr gute oder sehr schlechte Tage erwischen. Ich denke, die Augsburger haben einen leichten Vorteil durch das Heimspiel und die Düsseldorfer sind eventuell noch ein bisschen nervös, insofern knapper 2:1 Sieg für Augsburg.

Leverkusen wird sich in Frankfurt keine Blöße geben und mit 2:0 den ersten Auswärtssieg einfahren.

Stuttgart startet mit einem Heimsieg gegen die Wölfe in die Saison, es wird vermutlich nicht sehr spektakulär, aber am Ende heißt es 2:1 für Stuttgart.

Hannover gegen Schalke finde ich ebenfalls schwer einzuschätzen. Schalke ist eine launische Diva und bei Hannover bin ich mir auch nicht ganz sicher, wie stark sie schon sind. Prinzipiell halte ich beide Mannschaften für etwa gleichstark, aber eben auch für stark tagesformabhängig. Ein Bauchgefühl sagt mir 2:2, auch wenn ich eigentlich nicht glaube, dass wirklich so viele Tore fallen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten