Sonntag, 2. Dezember 2012

Ein kleines Adventsgeschenk für meine Leser


Es ist Advent, die richtige Zeit, um sich gemütlich mit einer Tasse Tee vor den Kamin zu kuscheln und ein bisschen zu schmökern.

Ich habe mir lange überlegt, mit was ich Euch im Advent erfreuen könnte und mir sind viele verschiedene Ideen für Adventskalendervarianten gekommen. Am Ende ist es nun doch ein ganz ungewöhnlicher Adventskalender geworden. Ich dachte mir, weihnachtliche Rezepte und Ähnliches gibt es nun überall, ich werde hier natürlich auch noch ein paar veröffentlichen, aber für Euch wollte ich etwas ganz Besonders.

Ich hoffe, Ihr hättet am Ende nicht doch lieber einen ganz normalen Adventskalender gehabt und teilt meine Begeisterung für Literatur - ich schreibe nämlich nicht nur "Blogtexte", sondern auch für mein Leben gerne Geschichten und deswegen möchte ich Euch an einer solchen quasi live teilhaben lassen und habe sie zum Adventskalender gemacht. Ich werde sie jeden Tag weiterschreiben, das ist für mich auch eine ganz neue Herausforderung und ich hoffe, es gelingt mir und ich verlaufe mich nicht. Ihr dürft also an meinem ganz persönlichen Literaturexperiment teilhaben und habt hoffentlich mindestens soviel Spaß wie ich dabei.

Dafür habe ich der Übersicht halber ein separates Adventskalenderblog aufgemacht, wo ich auf rege Leserschaft hoffe.

Ich wünsche Euch viel Vergnügnen und hoffe, Ihr verzeiht mir, wenn die Geschichte eventuell nicht ganz so besinnlich wird... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten