Donnerstag, 27. Dezember 2012

Was wollen wir trinken? - 7 Tage lang

So, da bin ich wieder! Ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Weihnachten?!
Ich kann mich nicht beklagen, die Weihnachtstage waren sehr gemütlich, das Christkind hat mir zwei tolle vegane Kochbücher gebracht (dazu zu einem späteren Zeitpunkt noch mehr) und die Familie hat sich voller Begeisterung auf veganes Mousse au Chocolat und veganen Eierlikör gestürzt. ;-)

Womit wir beim Thema wären - zu Weihnachten und vorallem auch zum Jahreswechsel gehört bei den meisten Menschen das ein oder andere gute Tröpfchen dazu. 
Das ist bei Familie Kate nicht anders und auch mein Freundeskreis weiß leckere Prozente zu schätzen. So habe ich denn auch Familie und Freunde zu Weihnachten mit kleinen alkoholischen Geschenken aus der Küche beglückt, die ich Euch, nachdem sie ihre Feuertaufe nun überstanden haben, in den nächsten Tagen vorstellen möchte - vielleicht finden sie sich ja auf der ein oder anderen Sylvesterparty wieder.
Da aber nicht jeder den Nerv oder die Zeit dazu hat, selber Alkoholika herzustellen bzw. man ja auch nicht alles selbst so einfach herstellen kann, möchte ich Euch in der Serie in den nächsten sieben Tagen nicht nur meine selbstgemachten Schätze vorstellen, sondern auch leckeren veganen Wein und Sekt, den ich von Biowein Erlesen zum Probieren bekommen habe und der mich sehr begeistert hat. 
Außerdem hatte ich die Möglichkeit Dr. Olaf Nitzsche, den Gründer von Biowein Erlesen zu interviewen und er hat mir Rede und Antwort rund um das Thema (veganer Bio-) Wein gestanden - es war wirklich spannend und ich bin mir sicher, dass nicht nur ich durch das Interview Einiges dazugelernt habe was Wein angeht, sondern dass es für Euch ebenfalls sehr informativ sein wird.

Ihr dürft Euch also auf viele köstliche Getränke, Rezepte und Informationen freuen in den nächsten sieben Tagen - es wird jeden Tag etwas Neues vorgestellt. Danach wisst Ihr dann auf jeden Fall, was Ihr trinken sollt. ;-)


Kommentare:

  1. Ein tolles Lied! Und auf den veganen Eierlikör bin ich auch schon gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der Eierlikör ist mein persönlicher Favorit! :) Ich hab erstmal gar nicht erwähnt, dass der vegan ist und mein Schwager, der nichts lieber trinkt als Eierlikör, hat nichts gemerkt, nichtmal ansatzweise einen Verdacht geschöpft, dass mit dem Eierlikör irgendwas "nicht stimmen" könnte. ;)

      Löschen
    2. Wirklich nicht gemerkt? Da bin ich sehr gespannt! Ich bin nämlich *hüstel* Udo Lindenberg Fan und jedesmal wenn wir ein kleines Treffen veranstalten, habe ich ein großes Problem ...

      Löschen
    3. Ne, definitiv nix gemerkt. Mein Schwager ist ein Mann der offenen Worte, um es vorsichtig auszudrücken und dem Veganertum steht er eher mißtrauisch gegenüber, insofern hätte er definitiv was gesagt, wenn er was gemerkt hätte. (Ich hab ihn auch gar nicht aufgeklärt bis jetzt, mach ich dann beim nächsten Mal...:D )

      Löschen