Donnerstag, 21. Februar 2013

Regionale Zwiebelsuppe mit richtig fett Käse

Im Rahmen der FddF-Aktion habe ich heute die erste Zwiebelsuppe meines Lebens gekocht, da ich schließlich irgendwas anstellen musste mit den drei riesigen Gemüsezwiebeln, die IDA gestern bei ihrem Einzug mitgebracht hat. Daraus entstanden ist eine wirklich leckere Zwiebelsuppe, so dass ich Euch das Rezept nicht vorenthalten möchte.

An dieser Stelle muss ich allerdings nochmal betonen, wie dankbar ich bin, dass ich den Vitamix testen darf, denn Zwiebeln schneiden war für mich immer eine Qual, da meine Augen noch empfindlicher auf Zwiebeln reagieren als die der meisten anderen Menschen. Glücklicherweise konnte ich mir das Zwiebelschneiden aber heute vom Vitamix abnehmen lassen, der diese Aufgabe souverän wie bisher alles erledigt hat.


Zutaten für 2 Portionen
1 dicke Gemüsezwiebel (ca. 330 g)
ca. 400 ml Wasser
2 TL Gemüsebrühe
1 Zehe Knoblauch
etwas Margarine
Salz
Pfeffer
ein winzige Prise Paprika edelsüß
1/2 TL scharfer Senf
2 EL Hefeflocken
1 Scheibe Tofutti Cheddar Style
Wilmersburger Pizzaschmelz nach Geschmack

Zubereitung
Die Zwiebel entweder durch den Vitamix jagen oder hartgesotten per Hand kleinhacken. Die Knoblauchzehe ebenfalls kleinhacken. In einem Topf etwas Margarine schmelzen und zuerst den Knoblauch kurz darin anbraten und dann die Zwiebel zugeben und ebenfalls gut anbraten. Mit etwa 400 ml Gemüsebrühe (je nach gewünschter Konsistenz der Suppe) ablöschen und kurz aufkochen. Senf zugeben und dann mit Salz, Pfeffer, Paprika und Hefeflocken abschmecken. 1 Scheibe Tofutti Cheddar Style hineinbröseln und in der Suppe schmelzen. Dann die Suppe auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe auf den Teller füllen und vor dem Servieren Wilmersburger Pizzaschmelz darüber streuen und ggfs. noch kurz für ein paar Sekunden in der Mikrowelle richtig schön auf der Suppe schmelzen lassen (tut's aber auch so, wenn ihr ihn einfach nur darauf streut, aber mit Schmelzen ist es noch geiler).

Hab leider nur ein schiefes Bild hinbekommen... ;-)
 
 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten