Mittwoch, 13. Februar 2013

What I ate Wednesday 13/02/13

Huiuiui, ich glaube, so früh war ich noch nie am Start mit meinem Vegan Wednesday. Aber da es Aschermittwoch ist, gibt es da auch nicht viel zu berichten... Bzw. zu berichten gibt es Einiges, was meine Pläne für die Fastenzeit angeht, aber das folgt in einem separaten Post, entweder heute Abend noch oder sonst spätestens morgen.

Da beim letzten Vegan Wednesday ja bereits der Karneval seine Schatten vorausgeworfen hat und die Frage nach meinem Kostüm aufkam, stelle ich ein Foto mit einem davon dem Essen voraus - dann gibt es wenigstens ein Bild, das nicht ganz so langweilig ist, wie mein Essen von heute. ;-) Leider erkennt man da auch nicht allzuviel, aber ich denke, man bekommt eine Idee... auf dem Kopf stelle man sich noch dieses Hütchen vor und zeitweise so eine Augenmaske bzw. wenn nicht, dann dramatisch geschminkte Augen. ;-)
Das andere Kostüm reiche ich nach, falls mich noch Fotos davon erreichen, ich selbst habe leider keine, aber es gab welche, die welche gemacht haben und falls die je bei mir ankommen sollten... Ich war auf jeden Fall als Treibgut unterwegs mit meinem Zweitkostüm. Und ich hatte richtig tolle Karnevalstage. :-)





Jetzt aber zum heutigen Essen...


Frühstück
1 Kürbiskernbrötchen mit Senf, Wilmersburger Kräuter und Gurke
 


zwischendurch
1 Apfel
 



Mittagessen
Kartoffeln mit Rosmarinpesto und Erbsen & Möhren


zwischendurch
1 vegane Bockwurst mit Senf (der Rest von gestern)
 


Abendessen
1 Brötchen mit Senf und Wilmersburger Kräuter
1 Wheaty Spacebar Red Hot Chili Pepper
 

Kommentare:

  1. Kartoffeln mit Rosmarinpesto klingen super! Wie hast du das Rosmarinpesto gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich nicht selbstgemacht, ist ein veganes Fertiggericht vom Netto. Schau hier http://blog.trying-to-be-a-good-girl.de/2013/01/eine-losung-furs-vegane-fertiggericht.html :)

      Löschen
  2. Hui, sexy Kostüm..
    Ich habe kurzfristig umgeschwenkt und war als Farbe (und Zustand) "blau" unterwegs - nicht sehr sexy, die ganzen blauen Haare und so..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha Farbe und Zustand blau, you made my day! :D

      Mit der Hälfte meines Treibgut-Kostüms hatte ich auch was davon, ohne das, was obendrüber kam, fühlte ich mich so ein bisschen wie diese fürchterlichen 80er Jahre Aerobic-Tanten in meinem Outfit. Aber manchmal siegt pragmatisch eben über sexy... ;)

      Löschen
    2. Absolut!!!
      Ich war jetzt auch nicht gerade die Schönheit vom Lande, aber Fastnacht gibts ja auch wichtigeres ;)
      Wobei ich immer noch ein Andenken an Fastnacht habe: die letzte blaue Farbe ging nach der 4. Dusche ab, dafür ist meine rechte Hand blau. Prellung wahrscheinlich - irgendwie schaffe ich es echt immer, mich bei solchen Gelegenheiten zu verletzen :D

      Löschen
    3. Hihi das hätte mir auch passieren können, ich hol mir ständig blaue Flecken, furchtbar, echt. Schwestern im Geiste, ich sag's Dir! ;)

      Löschen
    4. ...man sieht immer noch einen leichten Blau-Schimmer :D
      Schrecklich, ich hab oft an Stellen richtig dicke blaue Flecken, an die ich mich gar nicht erinnern kann und an denen eigentlich auch nichts ist. Und ich bin nicht gerade ein heller Typ, dafür aber tollpatschig, daran wird's liegen ;))

      Löschen
  3. Hellau! Ich hoffe du hattest Spaß auf dem Karneval?! Tolles Outfit jedenfalls! :D

    Und den Rest von deinem vegan Wednesday finde ich überhaupt nicht langweilig! Rosmarinpesto! yumm...

    AntwortenLöschen