Donnerstag, 5. April 2012

Alte Ziele, neuer Name :-)

Lasst Euch nicht irritieren, Ihr seid immer noch auf demselben Blog wie eh und je, es wurde nur umgetauft.

Aus "Mein Start in ein besseres (veganes) Leben" ist "Strawberries, Cherries and an Angel's Kiss in Spring" geworden.

Inhaltlich wird sich nichts ändern und ich bin auch nach wie vor vegan, keine Sorge. ;-) Aber mich hat dieser Name nun schon längere Zeit genervt, weil er so nach Weltverbesserer klang und ich mich nicht zu dieser "erhobenen Zeigefinger"-Fraktion zähle, im Gegenteil, diese chronischen Weltverbesserer strapazieren bisweilen gehörig meine Nerven und ich fürchtete, der Titel könnte mich irgendwie in diese Schublade drängen, in die ich nicht möchte. Klar ernähre ich mich vegan und versuche auch sonst meiner Umwelt möglichst wenig Schaden zuzufügen, aber ich kann eben auch manchmal ein ganz schön böses Mädchen sein und meine vegane Seite ist nur eine von vielen, da sollte nicht so der Fokus drauf liegen, nicht mehr als auf jeder anderen jedenfalls. Natürlich liegt der Schwerpunkt dieses Blogs auf meinen Erfahrungen mit der veganen Ernährung, aber es geht eben auch noch um viele andere Dinge und die sind genauso ein Teil von mir, deswegen wollte ich einen neutraleren Namen.

Außerdem ist der Start inzwischen schon eine Weile her, das wäre also eh veraltet und nur weil ich mich versuche möglichst freundlich zu ernähren, bedeutet das ja nicht, dass mein Leben generell ein besseres wäre als das anderer.

Mit dem neuen Namen kann ich mich viel besser identifizieren, ich liebe dieses Lied in diversen Versionen, sowohl das Original von Sinatra/Hazlewood als auch die neuere Variante von Ville Valo und Natalia Avelon. Ville Valo liege ich sowieso zu Füßen und Madame Avelon finde ich ebenfalls unglaublich bezaubernd, wenn ich ein Mann wäre, wäre sie glaube ich meine Wahl. ;-) Außerdem habe ich wunderschöne Erinnerungen, die ich mit diesem Lied verbinde und ich liebe Erdbeeren, Kirschen und Wein im Besonderen. Der Angel's Kiss in Spring passt zu meinen aktuellen Frühlingsgefühlen und überhaupt werden wahrscheinlich die meisten Menschen, wenn sie "Strawberries, Cherries and an Angel's Kiss in Spring" lesen wesentlich schönere und positivere Dinge assozieren, als mit "Mein Start in ein (besseres) veganes Leben". Bei letzterem sehe ich nämlich irgendwie im Geiste eine Moralkeule auf mich zuschwingen, auch wenn es nie so beabsichtigt war; beim neuen Namen denke ich einfach nur an gutes Essen, Genuss in jeglicher Form, Sinnlichkeit und Leidenschaft und das finde ich persönlich wesentlich reizvoller und überzeugender und genau mit solchen Attributen möchte dieser Blog auch weiterhin überzeugen.

Es bleibt also alles beim Alten, nur in neuer Verpackung. Ich freue mich, Euch mit ganz viel Leidenschaft, Lust und Liebe hier weiterhin leckeres Essen zu präsentieren (und auch Getränke werden bald eine ganze Menge kommen, das sei schonmal angekündigt) und alles andere, was sonst noch Spaß bringt im Leben. Und wenn es sein muss, kommt eben auch mal die dunkle Seite raus und wird mit ebensogroßer Leidenschaft hier beklagen, was Leiden schafft.

Zur Einstimmung ein bisschen Sinnlichkeit und Schönes...


Keine Kommentare:

Kommentar posten