Samstag, 21. April 2012

Bärlauch-Champignon-Zitronentofu Salat

Merkt man, dass ich gerade auf dem Bärlauch-Trip bin? 

Dieser Salat ist auf jeden Fall so richtig schön herzhaft, erfrischend, lecker und gesund. Und durch den Tofu macht er auch noch so richtig befriedigend satt, weshalb er auch als Hauptgericht wunderbar geht.

Zutaten für 4 Vorspeisenportionen
200 g Naturtofu
250 g weiße Champignons
100 g Bärlauch
Saft von 1 Zitrone
Olivenöl
Kräuteressig
Balsamicosenf
Zitronenpfeffer
Knoblauchpfeffer
ggfs. paar kleine Tomaten zum Verzieren

Zubereitung
Tofu kleinbröseln, in eine Schüssel geben und den Zitronensaft gut untermischen, dann großzügig mit Knoblauchpfeffer und Zitronenpfeffer dazugeben und kurz durchziehen lassen.
In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen, die Stiele entfernen und ihn in kleine Stücke zupfen. Die Champignons putzen und würfeln.
Im Verhältnis 2:2:1 ein Salatdressing aus Olivenöl, Kräuteressig und Wasser anrühren und mit Balsamicosenf abschmecken (etwa 1 TL).
Bärlauch und Champignons in eine Salatschüssel geben und das Dressing untermischen, damit die Champignons gut etwas davon abbekommen, dann erst den Tofu unterrühren. Tofu vor dem Untergeben nochmal probieren, der Geschmack verfliegt einfach schnell, auch wenn er am Anfang stark war und ggfs. nochmal mit Zitronenpfeffer nachwürzen, bevor man es dazu gibt.
Auf den Tellern verteilen und ggfs. mit kleinen Tomaten garniert servieren. 



Kommentare:

  1. Haha, ja ich kann ein Muster erkennen! Aber Bärlauch ist ja auch super-lecker! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber wirklich! Hab noch einen Rest für morgen... ;)

      Löschen