Dienstag, 12. März 2013

Bilanz der 3. Woche "Fair durch die Fastenzeit"

Am Samstag ist die dritte Woche FddF vorbeigegangen und es wird Zeit, eine Bilanz zu ziehen.


Ich habe mich weiterhin versucht zurückzuhalten und es hat einigermaßen funktioniert, aber zwei Sünden habe ich dennoch zu vermelden.

Einerseits musste nun endlich Kaffee her - dank meines neuen Kaffeebereiters musste es immerhin kein Instantkaffee sein, so dass ich etwas günstiger weggekommen bin. Entschieden habe ich mich für den gemahlenen Bio-Kaffee von Rossmann. Der ist leider nur bio, aber nicht fairtrade. Ich muss zugeben, dass ich das in Kauf genommen habe, da mir der Kaffee von einer Freundin empfohlen wurde und sie meinte, dass er mir bestimmt schmeckt. Da ich bereits geschildert habe, dass ich bei Kaffee ziemlich pingelig bin, habe ich mir erlaubt, mich langsam vorwärts zu tasten und mich erstmal auf Bio zu beschränken, immerhin ein Schritt. Ich bin auch wirklich happy mit dem Kaffee, er ist sehr lecker. Aber natürlich werde ich demnächst versuchen, auch noch einen fair gehandelten Kaffee zu finden, mit dem ich leben kann. Der Kaffee war glaube ich sogar im Angebot letzte Woche, auf jeden Fall habe ich 3,99 Euro dafür gelassen.

Meine zweite Sünde fällt ebenfalls in den Bereich Getränke. Ich habe mir eine Flasche Wein gekauft, die fast alle Kriterien erfüllt, aber eben leider nur fast alle und deswegen muss ich bluten. Der Wein ist bio, ich hatte keinen Weißwein mehr in meinen Vorräten und er ist vegan (ich unterstelle jetzt einfach mal, dass sich bei Winzern die Frage nach fairem Handel nicht in dem Maße stellt, wie bei Kaffeebauern), aber er ist nicht regional, sondern aus Italien. Deswegen gehen die 2,49 Euro für die Flasche ebenfalls an Stellichte.

Macht also für diese Woche:

Kaffee 3,99
Wein   2,49
---------------
6,48 Euro


Ich runde das auf 7 Euro auf, dann habe ich die 3 Cent, die letzte Woche nicht gingen wegen der glatten Summe abgegolten und mit dem Rest büße ich jetzt einfach für meine Faulheit, mir die Restbeträge zu merken, um am Ende aufzurunden. ;-)


Habe das Geld gerade überwiesen und freue mich natürlich weiterhin, falls noch neue Leute miteinsteigen (gönnt Euch doch einfach mal eine Woche Verzicht) und danke allen, die bisher dabei sind! :-)

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten