Mittwoch, 6. März 2013

What I ate Wednesday 6/03/13 (VW #30)

Tadaaa, es ist wieder einmal Vegan Wednesday und heute habe ich mal richtig was zu zeigen. 
Ich habe nach 18 (!) Jahren eine Freundin wieder getroffen und was soll ich sagen - es war, als hätten wir uns gestern das letzte Mal gesehen und nicht vor 18 Jahren! Ich glaube, so etwas nennt sich wahre Freundschaft. Perfekt abgerundet wurde das Treffen von wunderbarem Sonnenschein und der Tatsache, dass wir vegan essen waren. Aber seht selbst! :-)


Frühstück
1 Scheibe Brot mit Tomaten-Paprika-Streich und Kresse aus der IDA-Kiste


Mittagessen bei Signor Verde
Caprese-Salat
1 Hot Dog
meine Lieblingslimo




Abendessen
Fenchel in Zitronen-Senf-Sauce (Rest von gestern)
 

Kommentare:

  1. Das ist ja toll! Klingt nach wahrer Freundschaft!
    Und ich liiiiiebe Kresse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir bei Kresse immer nicht sicher, ob ich sie gerne mag oder nicht. Irgendwie ist das Tagesformabhängig. ABer heute früh mochte ich sie. :)

      Löschen
  2. Hallo Kate,
    das freut mich sehr für dich.. Ein ähnliches Gefühl hatte ich letztes Jahr, als ich nach über 7 Jahren eine Freundin wieder traf und wir uns direkt wieder ganz nah waren.
    Wie hast du denn deine Fenchelpfanne gemacht?
    Alles Liebe,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Frau Schulz,
      oh wow, ja das ist toll. Sieben Jahre sind ja auch schon eine lange Zeit. Ein wunderbares Gefühl, oder? :)

      Den Fenchel habe ich ganz simpel gemacht. Einfach 1/2 große Zwiebel (100 g waren es) kleingehackt und zwei Fenchelknollen in Stücke geschnitten. Dann die Zwiebel in etwas Öl angebraten, den Fenchel dazu gegeben und mitgebraten und dann mit Gemüsebrühe abgelöscht. Aber nur so, dass gerade alles in Sauce war. Das habe ich dann bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen und die Sauce mit sehr viel Senf und dem Saft einer Zitrone sowie Knoblauchpfeffer abgeschmeckt.

      LG
      Kate

      Löschen
    2. Hallo Kate,

      Das klingt total gut. Freut mich, dass du ein so tolles Treffen hattest.

      Praktisch auch, dass schon Frau Schulz nach dem Fenchel-Rezept gefragt hat, sonst hätte ich das gemacht. Bei mir wartet gerade nämlich noch eine Knolle auf ihren Einsatz und dieses Rezept ist ihre Chance! Tadaaa :)

      Ich freue mich immer wieder über den Anblick deines Frühstücksbrettchens, auch wenn ich kein Fußballfan bin.

      Alles Liebe
      Natalie

      Löschen
    3. Hi Natalie,

      hihi ja, ich nehme ja Mittwochs schon extra nur noch das Fußballbrettchen, obwohl ich auch ganz viele andere schöne habe, aber ich will hier selsbtverständlich niemanden enttäuschen. ;)

      Ich mag Fenchel nicht so gerne, wenn man zuviel von seinem Fenchelgeschmack herausschmeckt, also er zu intensiv ist, aber mit Zitronen-Senf-Sauce wird das perfekt aufgefangen. Hoffe, es schmeckt dir auch so gut. :)

      LG
      Kate

      Löschen
    4. Hey Kate,

      hehe okay, das ist witzig. Also wenn du dein Fußballbrettchen zufällig mal nicht gespült hast oder so, wäre ich aber prinzipeill auch neugierig, welche anderen Bretchen-Designs sich bei dir im Schrank noch so tummeln :)

      Ich habe bisher auch eher einen Bogen um Fenchel gemacht, vielleicht weil ich es aufgrund des Tees eher mit Bauchweh verbinde, keine Ahnung.
      Bin auch schon sehr auf die Sauce gespannt, werde aber wohl erst noch eine zweite Knolle besorgen...Vielleich mache ich dann noch Reis oder Quinoa dazu.

      Alles Liebe
      Natalie

      Löschen
    5. Hi Natalie,

      also was das Spülen angeht - ich habe drei oder vier von den Fußballbrettchen, da kann ich eine Weile rumsauen... ;) Ich werde mal sehen, dass alle Brettchen zu ihrem Recht kommen, auch ohne, dass das Fußballbrettchen drunter leiden muss. *g*

      Ach so, ja, das hätte ich vielleicht dazu sagen sollen... am Tag vorher gab es Couscous zum Fenchel. War sehr lecker. Stell ich mir mit Reis oder Quinoa oder sogar Nudeln aber auch gut vor. :) Kannst ja dann mal berichten.

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen
    6. Jaaaaa, ich will auch mehr Brettchen sehen :))
      Danke für das Rezept, das probiere ich mal aus (ich mag Fenchel nämlich sehr gerne, allerdings schnibbel ich ihn meist nur in Salat).

      Löschen
  3. Hi Kate! Ja so Freundschaften gibt es - finde ich wunderbar, dass du so eine schöne Erfahrung gemacht hast! =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Regina,
      ja, sowas ist wirklich wunderbar! :)
      Vielen Dank! :)

      Löschen