Freitag, 18. Januar 2013

18. Spieltag

Die Winterpause ist zu Ende, zumindest beim Fußball, beim Wetter legt der Winter ja gerade erst richtig los, erfreulicherweise.

A propos erfreulicherweise - bevor ich zu meinen Tipps komme (ich muss mich bestimmt erst warmlaufen, habt Erbarmen, nach so einer langen Pause ist das alles unberechenbar), muss ich noch eine Sache loswerden.

 Ich freue mich wahnsinnig, dass Guardiola in die Bundesliga kommt!!!


 Natürlich hätte er nicht unbedingt zu Bayern gehen müssen, aber man muss es positiv sehen, immerhin ist er nicht bei Gladbach oder Leverkusen und realistisch betrachtet kamen vom Potenzial her nicht viele andere Mannschaften in der Bundesliga in Frage. Vielleicht schafft er es ja sogar, den FCB ein wenig menschlicher zu machen. Auf jeden Fall ein ganz Großer, ein absolutes Genie und dabei auch noch auf dem Boden geblieben. So geht das, Mourinho! 


Nun aber erstmal zum Bundesliga-Alltag...

Der startet heute Abend mit Schalke gegen Hannover. Betrachtet man die letzten Leistungen beider Teams, so könnte man sagen, es spielt Not gegen Elend, auch wenn das ansonsten nicht zu diesen Teams passt. Aber, ich weiß was über Schalke, was Ihr nicht wisst - Schalke hat erst angefangen zu verlieren, nachdem ich einen Schalke-Nikolaus in einen Papierberg gefesselt hatte. Dieser wurde derweil befreit und ich bin mir sicher, nun geht es wieder aufwärts für Schalke.
Schalke siegt heute Abend, sogar halbwegs souverän dabei aussehend, mit 2:1.


Morgen spielt Mainz gegen Freiburg, da waren zuletzt beide nicht schlecht. Ich schwanke dazwischen, ob Mainz etwas aus dem Heimvorteil macht oder es ein 1:1 gibt. Ich sag mal 2:1 für Mainz, auch wenn mein Bauchgefühl 1:1 brüllt.

Leverkusen kehrt ausgeschlafen aus der Winterpause zurück und setzt mit einem 2:0 gegen Frankfurt ein Zeichen, wo sie hinwollen.

Die Bayern werden sich nach diversen Blamagen vor der Winterpause nun keine Blöße mehr geben, jedenfalls nicht gegen Fürth. Nicht, dass Pep es sich sonst noch anders überlegt. Ergo wird Fürth morgen mit 3:0 abgefertigt.

Wolfsburg startet mit einer Heimniederlage gegen Stuttgart in die Rückrunde. Ein langweiliges Spiel endet mit 0:1.

Gladbach hat sich vor der Pause auswärts nicht gerade mit Ruhm bekleckert, aber neues Jahr, neues Glück! In Hoffenheim ist eine perfekte Gelegenheit, etwas für die Auswärtsbilanz zu tun und Gladbach macht das mit einem 2:1 Sieg.

Dortmund ist in Bremen zu Gast. Woanders habe ich vor ein paar Tagen ein spontanes Bauchgefühl mit 1:1 geäußert, aber ich möchte mich dann hier doch auf ein 2:0 für den BVB korrigieren.

Der HSV wird nach der Winterpause auch gegen Nürnberg noch nicht wieder richtig auf die Füße kommen, dafür sind die Nürnberger zu heimstark und siegen mit 1:0 gegen die Nordlichter.

Düsseldorf bleibt im neuen Jahr gewohnt heimstark und schickt Augsburg mit zwei Gegentoren nach Hause. 2:0 für die Fortuna.

Keine Kommentare:

Kommentar posten