Mittwoch, 16. Januar 2013

Karottennudeln mit Räuchertofu-Käsesauce

Heute habe ich mir gedacht, wer an den Nudeln mit Kalorien spart, darf sich eine dekadente Sauce gönnen und heraus kam diese oberleckere vegane Käsesauce.

Zutaten (für 2 Personen)
400 g Karotten
1 Stück (125 g) Räuchertofu
200 ml Gemüsebrühe
1 mittelgroße rote Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
2 Scheiben Tofutti Cheddar Style
40 g Wilmersburger Pizzaschmelz
1 EL scharfer Senf
1 Spritzer Sojasauce
2 TL Knoblauchgranulat
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Paprika, rosenscharf
1 Prise Garam Masala

Zubereitung
Die Karotten putzen, schälen und dann mit einem Sparschäler oder einem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten. Kurz bevor die Sauce fertig ist kurz (max. 1-2 Minuten) ins kochende Wasser geben, abgießen und dann wie Nudeln verwenden.
Für die Sauce die Zwiebel würfeln und mit etwas Öl in einem Topf glasig dünsten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen. Wilmerburger einrühren und die Tofutti-Scheiben ebenfalls hineinbröseln und so lange rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Mit den oben genannten restlichen Gewürzen abschmecken, dann den zuvor in Würfel geschnittenen Räuchertofu dazugeben und kurz warm werden lassen, bevor die Sauce zu den Nudeln serviert wird.

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten