Donnerstag, 26. Januar 2012

Broccoli-Rucola-Suppe

Die Idee kam mir heute spontan in der Uni während der Klausurvorbereitung - deswegen vielleicht auch die giftige Farbe. ;-) Die Farbe tut dem Geschmack aber keinen Abbruch, ich muss mich mal gerade selber beweihräuchern, ich finde die Kombi wirklich gelungen. Ein weiteres Argument für diese Suppe ist, dass man einen Riesenberg Essen für ganz wenige Kalorien hat...

Zutaten für ca. 4-5 Teller
1 Broccoli
40 g Rucola
Gemüsebrühe
50 g Alpro Soya Cuisine light
Salz
Pfeffer
Knoblauchpulver
Chiliflocken
Paprika edelsüß

Zubereitung
Broccoli putzen und zerkleinern. Die Röschen und den geschälten und kleingeschnittenen Strunk in Gemüsebrühe kochen, bis alles bißfest ist. Je nachdem, wie dick oder dünn man seine Suppe mag, ggfs. etwas Brühe abgießen. Dann den zuvor gewaschenen und geputzten Rucola unterrühren und alles pürieren. Anschließend Soya Cuisine und Gewürze zugeben und nochmal kurz pürieren zum vermischen. Noch ca. drei Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, fertig. Ggfs. am Ende nochmal abschmecken.

Wer mag garniert die Suppe beim Servieren noch mit frischen Rucolablättchen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten