Samstag, 14. Januar 2012

Dinkelspirelli mit pikanter Tomatensauce

Mein heutiges Abendessen möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Zutaten für 2 Portionen
200 g Dinkelspirelli
500 g Tomaten
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
5 ml Pflanzenöl
bunter Pfeffer
Kräutersalz
Chiliflocken
Hefeflocken
frisches Basilikum (ca. 15 Blätter)

Zubereitung
Die Spirelli nach Packungsanweisung kochen.
Die Zwiebel, Knoblauch und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl anschwitzen, dann die Tomaten zugeben und je nach Geschmack die Gewürze zufügen. Ich habe ordentlich Chilipulver drangetan, aber das mag ja nicht jeder in solchen Mengen. Die Sauce bei mittlerer Hitze vor sich hinköcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. (20-25 Minuten fand ich gut, dann sollte man die Nudeln dementsprechend später aufsetzen) Währenddessen das Basilkum kleinhacken und etwa 5 Minuten vor Ende unter die Sauce geben (vorher wird es sonst zu matschig).
Zum Schluss Sauce über die Nudeln geben und mit frischen Basilikumblättchen verschönern. ;-)

Ich habe dazu ein Gläschen Rotwein getrunken, passt gut (und half auch gegen die etwas sehr großzügige Chiliverwendung;).

Keine Kommentare:

Kommentar posten