Samstag, 3. März 2012

Asiatisch angehauchte Nudel-Gemüse-Pfanne

Das heutige Mittagessen möchte ich Euch nicht vorenthalten. Ursprünglich hatte ich gar nicht vor es hier zu posten, deswegen kann ich auch nur grobe Mengenangaben machen, aber dann fand ich es so lecker, dass ich dachte, ich sollte es doch hier posten, auch wenn es ziemlich simpel ist. 

Zutaten für 2 Personen
130 g Nudeln (Rohgewicht, ggfs. Woknudeln oder ähnliche)
1 rote Paprika
4 - 5 Stengel Staudensellerie
1 Dose Champignons in Scheiben
1 handvoll Cocktailtomaten
1/2 Zwiebel
Pflanzenöl zum Anbraten
Sojasauce
1 TL Universal-Gewürzpaste (alternativ etwas Gemüsebrühe nehmen und zusätzlich Knoblauchgranulat)
Garam Masala
Chiliflocken
Paprika scharf

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit das Gemüse kleinschneiden (paar Blätter von der Staudensellerie zum Verzieren aufbewahren und nicht kleinhacken) und in einer großen Pfanne in Pflanzenöl erst die Zwiebel anbraten und dann den Rest zugeben und bei mittlere Hitze garen. Universalgewürzpaste unterrühren, einen Spritzer Sojasauce zugeben und dann die Nudeln unterrühren. Zum Schluss mit Garam Masala, Paprikapulver und Chiliflocken abschmecken.

 Zum Servieren in eine Kaffeetasse füllen und auf den Teller stülpen, mit Selleriegrün und Paprikapulver garnieren.





Keine Kommentare:

Kommentar posten