Montag, 19. März 2012

Birnen-Schoko-Mandelmus Strudel

Heute mal wieder ein Beitrag zum Thema "Wie man auch als Veganer fett werden kann". ;-)

Man nehme für einen kleinen Strudel (so lang wie ein Essteller, für 2 Personen)...

Zutaten
1/2 Packung Blätterteig
1 Birne
Kokosraspeln
Bananenflocken
süßes Mandelmus
Zartbitterschokoaufstrich
Zimt

Zubereitung
Die Birne in kleine Stücke schneiden und in einem Schüsselchen mit einer beliebigen Menge an Mandelmus, Zartbitterschokoaufstrich und Kokosraspeln vermengen. Ich habe ca. 3 TL Mus und 2 TL Aufstrich genommen, 1 TL Bananenflocken und 1-2 TL Kokosraspeln, aber das kann man variieren, hängt auch ein bisschen von der Größe der Birne ab, es sollte halt alles von der Birne irgendwie benetzt sein damit. Dann die Masse in die Mitte des Blätterteigs legen und etwas Zimt drüberstreuen. Den Blätterteig über der Masse zusammenfalten und die Ränder mit Wasser bestreichen, damit sie halten, dann nochmal das ganze Gebilde mit Wasser bepinseln und nach Packungsanweisung in den Ofen geben, bei meinem waren es knapp 20 Minuten bei 180 Grad. 


Während der Backzeit am besten eine kleine Bauch-Beine-Po Einheit einlegen und sich dann auf die Sünde stürzen. ;-)


Die Füllung vor dem Zusammenfalten

alles gut zugedeckt und mit Wasser bepinselt

frisch aus dem Ofen

und ein Blick nach innen

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich verdammt lecker aus!! Mhhm, der schmeckt warm bestimmt am besten und dann noch mit einer Kugel Vanilleeis....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, warm ist der definitiv am besten. Vanilleeis ist nicht so meins, aber mit Vanillesauce ist er bestimmt auch toll. ;-)

      Löschen