Sonntag, 12. Februar 2012

Ein kurzes Lebenszeichen

An sich ist so ein Schweigen im Blog über's Wochenende vermutlich nicht allzu verwunderlich, aber da ich in letzter Zeit ja doch recht regelmäßig gepostet habe und gerade nach der großen Aufregung und dem ungeahnten Besucheransturm dank der wunderbaren Promo von Attila Hildmann (wofür der Kerl doch gut sein kann...) nun ausgerechnet schweige, wollte ich mich kurz melden. Nicht, dass am Ende noch jemand denkt, A.H. hätte mich verängstigt und zum Schweigen gebracht. Diese Sorge ist unbegründet, ich habe lediglich den Freuden des Lebens gefrönt und als kölsches Mädchen den Karneval genossen. Neben dem Karneval auch das Kölsch und diversen anderen Alkohol und da heute auch noch mein lieber Bruder Geburtstag gefeiert hat, bin ich immer noch ein wenig rund und melde mich morgen in alter Frische wieder. Dann auch mit vielen tollen Bildern, die für's Warten entschädigen.
Das nur als kurzen Gruß, damit niemand denkt, König Attila hätte die kleine Hexe besiegt. ;-)

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten