Donnerstag, 9. Februar 2012

Gepimpte Erdbeermilch

Nachdem ich gestern Erdbeeren im Angebot sah und diese auch noch verführerisch dufteten, konnte ich nicht widerstehen und habe ein Körbchen gekauft, auch wenn das zu dieser Jahreszeit eigentlich nur ein Fehler sein kann.
Geschmacklich konnten sie leider das Versprechen, das sie mit ihrem Duft gegeben hatten tatsächlich nicht halten, aber ein bisschen Geschmack hatten sie immerhin, auch wenn die richtige Süße fehlte.
Ich habe dann beschlossen, sie zu einer Erdbeermilch zu verarbeiten und zwar wie folgt...

Zutaten für 1 Glas
110 g Erdbeeren
170 ml Alpro Soyamilch light
Prise (ca. 3 g) Kokosraspeln
Prise Backkakao (war mal wieder von den Pralinen übrig)
eine etwas kleinere Prise Zimt

Zubereitung
Erdbeeren gut waschen, putzen und ggfs. einmal durchschneiden, dann mit den anderen Zutaten pürieren und fertig.

Schmeckt wirklich gut, eben auch mit nicht so tollen Erdbeeren, weil der Erdbeergeschmack (also der leckere *g*) durchkommt und gleichzeitig befriedigt es auch das Bedürfnis nach Schokolade durch den Kakao, aber es schmeckt trotzdem nicht nach Kakao, sondern mehr nach Erdbeer und Kokos. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten