Mittwoch, 15. Februar 2012

Schoko-Kirsch-Muffins

Eben war ich die besten Ex-Kollegen der Welt besuchen und weil die immer Nervennahrung gebrauchen können und ich gestern Abend nicht schlafen konnte, habe ich gestern Nacht noch schnell diese Muffins für sie gezaubert. In echt sahen sie übrigens deutlich besser aus als auf dem Foto, irgendwie konnte meine Kamera die Farbe ohne Tageslicht nicht richtig einfangen und heute früh hatte ich schon alle verpackt und konnte kein neues Foto mehr schießen. Also nicht abschrecken lassen, die werden nicht so dunkel, wie sie aussehen und schmecken ganz hervorragend.


Zutaten für 16 Muffins
270 g Mehl
2 EL Sojamehl
5 EL Wasser
100 g Zucker
1 TL Natron
2 EL Kakaopulver
100 g gehackte Zartbitterschokolade
70 ml Pflanzenöl
150 ml Sojamilch
150 g Schattenmorellen


Zubereitung
Mehl, Sojamehl, Wasser, Zucker, Natron, Kakaopulver und Zartbitterschokolade miteinander vermengen, dann das Öl und die Sojamilch unterrühren und zum Schluss die Schattenmorellen. Wenn alles gut vermischt ist, den Teig gleichmässig in 16 Muffinformen verteilen und bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen.
Bei mir war es am besten, wenn ich sie zuerst 20 Minuten bei Ober-/Unterhitze gebacken habe und dann nochmal 5 Minuten nur noch mit Unterhitze, aber das mag an meinem widerspenstigen Miniofen liegen, einfach ein Auge drauf haben und mit einem Schaschlickspieß testen, ob sie gut sind.


die ersten waren tatsächlich ein wenig braun - mein Ofen...

das ist einigermaßen die "reale" Farbe, trotzdem sorry für das schlechte Bild, das Licht...



Keine Kommentare:

Kommentar posten